Baumgeschichten - Jürgen Schuller

Baumgeschichte des Monats

Uralte Flaumeiche auf der Insel Krk
Uralte Flaumeiche auf der Insel Krk
Eine unbekannte Größe...
...ist die rare Flaumeiche bei uns. 🙂🌳
 
Im Gegensatz zu Stiel- und Traubeneiche ist sie in Deutschland so selten, dass man sie regelmäßig vergisst und nur von zwei einheimischen Eichenarten spricht. Das ist unfair, aber irgendwie auch verständlich: Rund 10 Milliarden Stiel- und Traubeneichen wachsen in unseren Wäldern. Da kann man die nur 15000 wärmeliebenden Flaumeichen im Südwesten Deutschlands schon leicht übersehen. Zum Vergleich: selbst von der aus Nordamerika eingeführten Roteiche wachsen mittlerweile über 450 Millionen Bäume im Wald.
Normalerweise kommt die filigrane Flaumeiche mit ihren flauschig behaarten Blattunterseiten nur im Mittelmeer- oder Schwarzmeerraum vor. Wie sie von dort zu uns gekommen sind? So genau weiß das niemand. Möglicherweise haben die Römer sie zusammen mit der Edelkastanie gebracht.
 
Flaumeichen wachsen nicht zu so gewaltigen Bäumen heran wie viele andere Eichenarten. Und obwohl sie oft nur Strauchgröße erreichen, können auch sie im Alter zu beeindruckenden Baumpersönlichkeiten heranwachsen.
 
So wie „Vinko“ . Das ist der liebevolle Kosename für die dickste Flaumeiche Kroatiens. „Vinko“ hat einen Umfang von fast 7 Metern und ist ca 300 Jahre alt. Und obwohl schon seit über 100 Jahren hohl, ist der Eichengreis sehr vital und auch für schwierigere Zeiten gut gerüstet: denn mit der globalen Erwärmung kommen „Vinko“ und seine Verwandten nördlich der Alpen bisher gut zu Recht. Unsere heißen trockenen Sommer machen der Flaumeiche viel weniger aus als der von Pilzkrankheiten und dem Prozessionsspinner arg geplagten Stieleiche.

Faszinierende Bäume

Regelmäßig veröffentliche ich  in meinem Blog Interessantes aus Biologie, Mythologie und von den unzähligen berührenden Geschichten, die sich zwischen Mensch und Baum zutragen

Ein alter Baum. Große Roteiche in der Eremitage in Bayreuth
Amerikanische Roteiche in der Eremitage in Bayreuth.
Natürlich poste ich hier auch alle relevanten Infos zu meinen Veranstaltungen, wie z.B. zu den `Baumhistorischen Kulturspaziergängen`, zum Baumgeschichten Kalender oder zu anderen aktuellen Projekten!

"Pflanz einen Baum, und kannst du auch nicht ahnen,  wer einst in seinem Schatten tanzt, bedenke Mensch: Es haben deine Ahnen, eh' sie dich kannten, auch für dich gepflanzt!" (Max Bewer)