WIR IN BAYERN AM 19.2.2024

Live Auftritt im Bayrischen Fernsehen

Wir in Bayern | 19.2.2024

Ganze Sendung: Autor Jürgen Schuller, Pflanzenneuheiten (Teil 2), Forelle mit Sauerrahm-Mousse

Moderation: Michael Sporer

Redaktion: Wolfgang Preuss


WIR IN BAYERN AM 15.4.2022

Live Auftritt im Bayrischen Fernsehen

Wir in Bayern | 15.04.2022

Baumgeschichten | Heilen mit Petersilie | Saibling mit Gemüseschuppen


Ein Liebhaber sammelt stattliche Bäume als Fotomotiv

*Zwischen Spessart und Karwendel* 10.04.2021 - Ein Beitrag von Sandra Bouscarrut für das Bayrische Fernsehen

Die meisten Menschen gehen fast täglich an ihnen vorbei und schenken ihnen nur wenig Beachtung. Dabei sind manche Bäume mehrere hundert Jahre alt und sie haben eine wechselvolle Geschichte. Jürgen Schuller aus Kaltenbrunn im Landkreis Neustadt an der Waldnaab schenkt Bäumen Zeit, Aufmerksamkeit und er interessiert sich für ihre Biologie, wie für ihre Mythologie. Die Baumgeschichten, die er sammelt, veröffentlicht er - auch mit dem Ziel, das gesellschaftliche Bewusstsein für Bäume zu schärfen.


Habe die Ehre! "Faszinierende Bäume in der Oberpfalz"

BR Kulturjournal, März 2020 im Bayrischen Rundfunk

Jürgen Schuller erzählt im Ratsch bei Michael Hafner Wissenswertes aus Biologie, Geschichte und Mythologie rund um den Baum.

Baumgeschichten im Radio auf BR Heimat
Am 4.6.2020 war ich beim Bayerischen Rundfunk in die Sendung "Habe die Ehre" eingeladen, um knappe zwei Stunden mit Moderator Michael Hafner über Leben, Bäume, Baumgeschichten und mein neues Buch zu plaudern. :-)
Alle die nicht live dabei waren, können die Sendung in der BR Mediathek als Podcast hören.

Hier der direkte Link: Michael Hafner im Gespräch mit Jürgen Schuller


Die ältesten Bäume in Bayern: Einzigartige Baum-Greise

Gut zu wissen | BR | Magazin des Bayrischen Fernsehens Aus der TV-Sendung vom 5.12.2020

Bäume können uralt werden. 200 bis 300 Jahre sind die Regel, einige Arten können sogar 1.000 Jahre erreichen. Viele Gemeinden in Bayern haben „ihre“ 1000-jährige Eiche oder Linde. Doch meistens ist ihr Alter mehr Dichtung als Wahrheit. Nur ganz wenige Exemplare schaffen den Altersrekord.