Der kalte Baum

Diese alte Winterlinde in Nordbayern nahe der Autobahn A6 zwischen Vohenstrauß und Waidhaus heißt seit Jahrhunderten der "Kalte Baum". Es heißt, es wehe das ganze Jahr über ein kalter Lufthauch zwischen seinen Ästen. Von den vielen Sagen, die sich um die gewaltige Linde mit ihren 5,25m Stammumfang ranken, sind die meisten recht gruselig... der vor 376 Jahren gepflanzte Baum ist dafür umso beeindruckender.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0